Business Service Monitoring

Die Anforderungen an die Verfügbarkeit von Geschäftsprozessen wachsen ständig und sind entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. So wird die Abhängigkeit der Geschäftsprozesse von der Verfügbarkeit der vielen daran beteiligten Systeme komplexer und die Anforderungen an die zu überwachenden Service Levels immer höher.

Zusätzlich ist die IT-Infrastruktur einer steigenden Dynamik unterworfen, die eine kontinuierliche Analyse der Configuration Items (CIs) und ihrer Erfassung, beispielsweise in einer Configuration Management Database (CMDB), als Grundlage für ein erfolgreiches Business Service Monitoring erforderlich macht.

Das ZIS-System zum Überwachen von Services

  • Automatisierte Datenübernahme aus bestehender CMDB/SMDB/ anderen Datenquellen oder Modellierung im ZIS-System
  • Automatisierter Aufbau der Service-Strukturen durch Datenübernahme aus der CMDB oder eine direkte Modellierung im ZIS-System
  • Bewertung, Korrelation und Aggregation von Ereignissen zu aussagekräftigen Service-Zuständen
  • Mandantenfähige Dashboards mit allen relevanten Zusatzinformationen
  • Drill-Down-Funktionalität innerhalb der Servicestrukturen bis zu den Detail-Sichten auf Infrastrukturebene
  • Automatisierte Root-Cause-Analyse zur schnellen und effizienten Fehlerbehebung
  • Service-Impact-Analysen zur effizienten Darstellung der Auswirkungen von Ausfällen auf Services und Kunden
  • Simulation von Wartungs-Szenarien
  • Integrierte Alarmierung
LeuTek Dashboard Service Monitoring
LeuTek Root-Cause Analyse