Systems Management

Wichtige Geschäftsprozesse sind vom reibungslosen Betrieb der IT-Infrastruktur abhängig. Ausfallzeiten führen zu erheblichen Kosten. Ein effektives Systems Management kann dabei helfen, die gegenseitigen Beziehungen und Abhängigkeiten so zu definieren, dass ein effektives Zusammenwirken von Systemen und Anwendungen gewährleistet wird. Mit diesem Konzept können IT-Administratoren Automatisierungen einführen, mit deren Hilfe einfache Probleme schnell gelöst und bei Bedarf Fachleute alarmiert werden. Darüber hinaus können sie Ressourcen verfolgen, kritische Situationen vorhersagen und vermeiden, kleinere Probleme schnell erkennen und beheben sowie nach schwerwiegenden Fehlern eine effektive Wiederherstellung durchführen.

Systems Management mit dem ZIS-System

Das ZIS-System als Systems Management verwaltet und steuert die IT-Ressourcen im Unternehmen zentral und automatisiert Aufgaben in der Administration

Dies beinhaltet im Detail:

  • Aktive Überwachung Ihrer Server und Applikationen
  • Ca. 650 Plug-Ins out of the box verfügbar (Best Practises) 
  • Zentrale und automatisierte Verwaltung und Verteilung der Überwachung
  • Leistungsfähige Event-Korrelation - logische Gewichtung und Verknüpfung von Zuständen
  • Hoher Automationsgrad (Process-Restart, etc.)
  • Einfache und schnelle Fehleranalyse
  • Mandantenfähige und übersichtliche Dashboards
  • Umfangreiches Reporting out of the box
  • Integrierte Alarmierung